Skip to content

Häufige Symptome einer Hormonimbalance

Jasmin Hormontherapie

“Das kann mit meinen Hormonen zusammenhängen”?

Das höre ich sehr häufig…

Fast jede Frau hat im Laufe Ihres Lebens hormonelle Imbalancen. Manchmal nehmen wir diese Symptome kaum wahr oder wir würden Sie nicht als Hormonentgleisungen interpretieren.
Dennoch ist da oft eine Intuition in uns, ein Gefühl, dass uns nach Antworten suchen lässt.

Hier sind einige der häufigsten hormonassoziierten Probleme

Haut, Haare, Gelenke

  • Akne, fette Haut
  • Trockene Haut
  • Ekzeme und Ausschlage 
  • Haarausfall
  • Brüchige Nägel
  • Schweissausbrüche, Hitzewallungen
  • Trockene Schleimhäute 
  • Blutdruckschwankungen und erhöhter Blutdruck
  • Gelenksschmerzen, Rheuma 
  • Autoimmunerkrankungen im Allgemeinen 

PMS und zyklusbedingte Beschwerden

  • Unregelmässige, fehlende, schmerzhafte, ausbleibende Zyklen
  • Gereiztheit, psychische Schwankungen
  • Brustspannen
  • Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Müdigkeit, Antriebslosigkeit
  • Zysten in Brüsten, Eierstöcken, Gebärmutter
  • Myome, Endometriose
  • PCOS (Polyzystisches Ovar Syndrom)
  • Fehlende Eisprünge

Verdauung und Entgiftung

  • Verdauungsprobleme wie Durchfall, Verstopfung
  • Blähungen und gebläht sein
  • Hartnäckiges Gewicht
  • Vermehrtes Schwitzen
  • Ödeme (Wassereinlagerung)
  • Körpergeruch

Stress und Erschöpfungszustände

  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Heisshungerattacken (Süsses und Salziges)
  • Koffeinabhängigkeit
  • Schlafstörungen
  • Libidomangel

Die genannten Symptome sind nur einige der häufigsten Symptome, die gemeinsam mit Hormondysbalancen einhergehen können.

Wenn Du eine (meist sind es mehrere) dieser Symptome gelegentlich oder immer hast, lege ich Dir sehr ans Herz Deine Hormone testen zu lassen und Dein Hormonsystem auf natürlichem Weg zu unterstützen.

Der von mir am häufigsten durchgeführte Test ist der Speicheltest, da hier Hormone optimaler getestet werden können und v.a. auch die Nebennieren kontrolliert werden.

Hormonelle Gesundheit startet bei den Nebennieren!

Ein erschöpftes System wird immer die Nebennieren vor den Eierstöcken mit Hormonen versorgen, sprich immer Cortisol statt Progesteron produzieren.
Deshalb ist es auch so wichtig, dass Frauen mit Kinderwunsch und auch Wechselproblemen die Funktion der Nebennieren testen lassen!

Einige meiner natürlichen Tips für Happy Hormones sind

Tees

Frauenmantel, Schafgarbe, Himbeerblatt, Beifuss Mische gleiche Teile der Zutaten und trinke 1-2 Tassen Tee pro Tag besonders in der 2. Zyklushälfte.

Ätherische öle

Geranie, Muskatellersalbei, Lavendel, Weihrauch, Sensation, Ylang Ylang Bitte achte bei den Ätherischen Ölen auf höchste Qualität und Reinheit. Ich verwende seit über 20 Jahren Young Living Öle und schätze sie sehr. Wenn Du mehr Informationen und Tips zur Anwendung bzw. Anschaffung der Öle brauchst, wende Dich gerne an mich.

Mikronährstoffe

Vitamin B Komplex (bei Heisshungerattacken)
Magnesium für die Nervenentspannung
Vitamin C und Omega 3 für die Nebennieren
Vitamin D für allgemeine Hormonbalance und das
Immunsystem
Das und vieles mehr kannst Du in die tägliche Routine einbauen, um Deine Hormone zu verwöhnen.
Vergiss nicht auf einen regelmässigen Schlaf und Mahlzeiten und eine extra Portion Selfcare!
Picture Clary Sage…

Teilen

Ähnliche Themen

Wechseljahre

WECHSELJAHRE – Zeit mich zu verwöhnen und an die 1.Stelle zu rücken

Ein Grossteil meiner Klientinnen suchen mich auf wegen mehr oder weniger ausgeprägten  Wechselbeschwerden.  Ein oft bunter “Haufen” an verschiedenen Symptomen, die nicht unbedingt alle auf den  ersten Blick mit den
Read More

Ein Kommentar hinterlassen

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.